Wer die Band zum ersten Mal hört, verspürt gleich den Einschlag der US-amerikanischen Westküste, eines Universums, das sich in der Vergangenheit um die Beach Boys, die Beatles und die Kinks drehte und heute von Bands wie The Growlers, die Allah-Las und The Coral in die Gegenwart übersetzt wird. In diese Sphäre stoßen nun die Shamamas vor, mit Songs, die pure Popglückseligkeit und lässige Indie-Rock-Attitüde verströmen. Kurzum: Musik, die einen lächeln und tanzen lässt.

In diese Sphäre stoßen nun die Shamamas vor, mit Songs, die pure Popglückseligkeit und lässige Indie-Rock-Attitüde verströmen. Kurzum: Musik, die einen lächeln und tanzen lässt.

Live Dates

MAR 07 – Stereo Klagenfurt (A) show event

Videos